Dem Nächsten seinen Glauben lassen und Essenz der Offenbarungen im Jahre 1950

Alle Themen zum Dritten Testament und zum Buch des Wahren Lebens
Antworten
Bernard
Beiträge: 38
Registriert: 14.12.2019, 15:11

Dem Nächsten seinen Glauben lassen und Essenz der Offenbarungen im Jahre 1950

Beitrag von Bernard » 20.05.2020, 09:16

Diese Seine Worte sprechen für sich:

330,29: Alsdann, mein Volk, wollt nicht, dass alle Menschen genauso denken oder glauben wie ihr. Ihr werdet die Menschheit nie an den Pranger stellen, ihr werdet kein Urteil oder Verdammnis über jenen legen, der euch nicht folgt, euren Vorschlag, eure Unterweisung oder Ratschläge nicht annimmt. Mit dem tiefsten Respekt und der wahren geistigen Barmherzigkeit, werdet ihr alle eure Geschwister anschauen und werdet auf diese Weise wissen, dass jedermann in seinem Gottesdienst, in seiner Lehre, auf seinem Weg den Platz erreicht hat, zu welchem ihn (seine) geistige Befähigung berechtigt hat. Und dort, an jenem Punkt, an welchem ihr die Menschheit schauen werdet, ist es bis wohin (ihre) Entwicklung sie gebracht hat.

Essenz der Offenbarungen im Jahre 1950

306, 44. Mein Wort, das Ich euch in diesem letzten Jahre gebe, wird die Essenz der ganzen Botschaft sein, die Ich euch in dieser Zeit meiner Kundgabe gebracht habe. In ihr werdet ihr Unterweisungen für alle Schritte eures Lebens und Offenbarungen finden, damit ihr Waffen habt, wenn der Kampf beginnt.

Antworten