Gas

Hier besteht die Möglichkeit, Träume und geistige Gesichte zu teilen.
Antworten
Regula
Beiträge: 53
Registriert: 24.11.2019, 20:00

Gas

Beitrag von Regula » 30.06.2020, 10:51

GAS
Ich tauchte ganz langsam auf dem Bauch schwimmend, mit den Händen am Boden kriechend aus dem Meer am Strand auf, und erkannte sofort, dass um mich herum etwas ganz komplett nicht mehr in Ordnung war. Ich sah rechts von mir einen Mann auf dem Rücken auf der Wasseroberfläche treiben mit einem riesig dicken Bauch und erkannte, dass er und weitere Menschen im Hintergrund bereits tot war. Dann hörte ich von weit hinten eine männliche Stimme mit letzter Kraft rufen GAAAAAS und dabei versank er. Danach sah ich vor mir am Strand Rolf und neben ihm ein mir unbekanntes Baby sitzen. Beide waren von dickem zähem Lehm völlig überkleistert. In dem Moment als ich näher ging, sah ich das Leben aus dem Baby weichen. Ich beachtete es aber nicht, es hatte nichts mit mir zu tun. Ich streckte meine Hand nach Rolf aus und berührte ihn auf seiner Brust. Im selben Moment wich sein Leben aus seiner Fontanelle aus – es sah aus, als ob eine Gasflamme auf seinem Kopf langsam erlosch…
Dann bin ich aufgewacht.

Antworten