Ureinwohner

Hier besteht die Möglichkeit, Träume und geistige Gesichte zu teilen.
Antworten
Regula
Beiträge: 47
Registriert: 24.11.2019, 20:00

Ureinwohner

Beitrag von Regula » 30.06.2020, 10:52

UREINWOHNER
Ich erkannte mit Schrecken, dass ich an einer Mauer – ähnlich die der DDR-Grenze – stand, vor mir ein grosses Naturgelände – ähnlich eines grossen Nationalparks lag und ich wusste, dass nun gleich die wilden Tiere losgelassen werden. Es war eine Horde Elefanten, angeführt von einem grossen Elefanten, der ganz langsam aber gezielt auf mich zu kam und mich dann mit seinem Rüssel abtastete.
Weiter in der Ferne war eine andere Horde von Tieren – vermutlich Raubtiere.
Schrecklich bedrohlich kam nun auch von links oben eine Horde fürchterlich scheussliche schwarze riesengrosse bullige Bison/Stier ähnliche Ungeheuer angedonnert, die ebenfalls von einem besonders starken Exemplar angeführt wurden.
So stand ich da, mit dem Rücken an die Wand gepresst, vor mir der Rüssel des Elefanten und wusste, gleich würde mich dieser scheussliche Bulle überrennen. Ich hatte entsetzliche Panik und war gelähmt vor Angst. Trotzdem wagte ich noch einmal einen Blick in Richtung dieses ekligen Tieres und sah dann, auf dem Hügel einen Riesen von einem Uhreinwohner breitbeinig dastehen. Er hatte einen nackten Oberkörper, ein Lederfell um die Hüfte gebunden und einen dicken Stab in der Hand, welcher er weit ausgestreckt hielt. Dadurch wurde dieser Bulle und die ganze Herde abgewiesen und musste die Richtung ändern. Als der Mann erkannte, dass ich ihn sah, übermittelte er mir wortlos; jetzt ist alles gut, ich achte auf dich! So als ob er dies schon immer getan hätte…
Dann bin ich aufgewacht.

Antworten